Interview in Haaretz mit dem Musiker Bashar Murad. Er ist Palästinenser, er ist queer. Zwischen allen Erwartungen!

Ja gibt nicht viele meines Volkes, die offen queer sind. Aber jeder Einzelne ist ebenso wie Jede/r andere lebens- und liebenswert. Und schützenswert! Vor islamistischen Übergriffen, aber auch vor zionistischen! Es ist nicht leicht ein „selbsbestimmter“ Palästinenser zu sein!

Artikel der Haaretz. LESEN!

Please follow and like us:
error0
fb-share-icon
Tweet 20
fb-share-icon20

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.