Die Rüthli Schüler besuchen Nahost

15 Schüler der Rüthli Schule in Berlin besuchten in einer Klassenfahrt Israel und Palästinensische Gebiete. Wahrlich ein Unterstützens Wertes Projekt. So schafft man Brücken. Zu denen diese dummen Kommentatoren bei Twitter zB nicht fähig sind. Aber Abschaum gibt es nun mal, damit müssen wir auskommen. Bis zur Überwindung der trennenden Barrieren ist es noch ein weiter Weg. Wer Innovator ist, ist spürbar alleine.

Hier der Artikel der Berliner Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.